Veranstaltungskalender Neuhof Reinach

Flyer zum Downloaden oder Links sind unten auf dieser Webseite.

Metzgete am 27. /28. Oktober

Nächstes Eselreiten: Sonntag, 22. Oktober und 12. November

Das Eselreiten findet 1 x / Monat an einem Sonntag statt. In der Regel von 15:00 - 16:30 Uhr. Flyer zum aktuellen Datum jeweils unten auf dieser Webseite.

Unsere 3 Esel Brämi, Sambo und Balzli freuen sich über diese Abwechslung, manchmal können sie aber auch etwas störisch sein. Da braucht es dann viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Aber unsere  Eselbetreuerinnen - Monique und Nathalie, sowie ihre Helferinnen - haben sich im Laufe der Zeit zu wahren Expertinnen und "Eselflüsterinnen" entwickelt.

 

Vorausgesetzt Esel und Ihre Betreuerinnen sind verfügbar, können Sie sie für Privatanlässe auf unserem Hof mieten in Kombination mit dem Holder - Rümli . Mail an Monique Kroepfli : esel.reinach@gmail.com

 

Diese T - Shirts wurden speziell für unsere kleinen Esel - Fans hergestellt. Es gibt sie in verschiedenen Grössen (4,6,8,10 oder 104,116, 128, 140). Sie sind aus Biobaumwolle, Fairtrade und können für Fr. 30.- das Stück an Eselnachmittagen oder beim Eselreiten erworben werden. Bei Fragen wenden Sie sich an esel.reinach@gmail.com

Eselnachmittag für Kinder

Er findet 1x pro Monat an einem Samstag statt, nur nach Voranmeldung, 14 - 17 Uhr. 

 

Nehmen Sie doch Kontakt auf mit Monique Kroepfli unter esel.reinach@gmail.com und lassen Sie sich auf die Warteliste setzen - vielleicht wird ja gerade ein Plätzchen für ihr Kind frei.

Eselnachmittage für Kinder auf dem Neuhof

 

Les Amies des Anes (Die Eselfreunde) sind eine kleine Gruppe von Kindern zwischen 6 und 12 Jahren. Sie lernen unter Anleitung von Monique Kroepfli und Team die Esel auf dem Neuhof näher kennen. Sie werden in die Pflege der Tiere eingeführt und in die Arbeitsvorgänge im Stall und darum herum. Es gibt einen 45minütigen Spaziergang mit Eseln und Kindern, einen Zvieri und einen Abschluss mit den Tieren. An diesen Nachmittagen geht es nicht ums Reiten, sondern es steht die Begegnung zwischen Kind und Tier im Vordergrund.

 

Weitere Infos finden Sie auf dem Flyer zuunterst auf unserer Webseite oder direkt bei Monique unter esel.reinach@gmail.com